Polystyrol-Terephthalat (PET)

Polystyrol-terephthalat, besser bekannt als PET, ist ein lineares thermoplastisches Polymer, das zur Gruppe der Polyester gehört und aus der Polykondensation von Ethylenglykol und Terephthalsäure gewonnen wird. Es zeichnet sich durch seine hohe Verschleiß- und Korrosionsbeständigkeit sowie durch seine hohe Transparenz und Kristallinität aus.

Eigenschaften

Gute thermische Eigenschaften
Hohe Steifigkeit und Härte
Kristallinität und Transparenz
Leichtgewicht
Säurebeständigkeit
Wasserdichtigkeit

Farben

Wir haben eine breite Farbpalette zur Verfügung. Bitte konsultieren Sie, welche unserer Referenzen am besten zu lhren Anforderungen passt..

Präsentation

Unsere Produkte, die in Spritzguss-und Extrusionsanwendungen eingesetzt werden, können in folgenden Formaten geliefert werden: granulat, geschreddert und ballen.

Extrusion

  • REGRANULAT (FOOD UND NON-FOOD)
  • FLAKES
  • FINES
  • BALLEN

Technische Datenblätter, fordern Sie diese an

Füllen Sie dieses Formular aus und wir werden Sie kontaktieren.

Anwendungen - Polystyrol-Terephthalat (PET)

Die Hauptanwendungen von PET sind Getränkeflaschen, tiefgezogene Behälter, Röntgenplatten, Textilfasern, Umreifungsbänder, Folien und Kosmetikverpackungen.

Andere Produkte

Polyethylen (PE)

Polyethylen ist ein thermoplastischer Kunststoff aus der Familie der Olefine, der aus sich wiederholenden Ethyleneinheiten aufgebaut ist. Chemisch gesehen gilt es als das Polymer mit der einfachsten Struktur und zeichnet sich durch seine Flexibilität und Festigkeit aus.

Polypropylen (PP)

Polymer ist ein thermoplastisches Polymer erhalten aus der Polymerisation vonPropylen, ein Nebenprodukt der Raffination von Petroleum. Es ist der Grundkunststoff mit geringere Dichte, zwischen 0,895 und 0,92 g / cm3 und zeichnet sich durch seine mechanische Eigenschaften, seine hohe Beständigkeit gegen verschiedene Säuren, chemische Lösungsmittel und ihre Doppelaufgabeals Kunststoff und als Faser.

Polystyrol (PS)

Polystyrol wird durch Polymerisation von Styrolmonomer, einer flüssigen Petrochemikalie, hergestellt. Es ist ein harter, fester Thermoplast bei Raumtemperatur, der bei Wärme leicht erweicht und formbar ist. Seine Haltbarkeit und Leichtigkeit sind hervorragend, ebenso wie seine Isolations- und Dämpfungseigenschaften.